Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Verwaltung online / Bekanntmachungen / Wichtige Hinweise für Briefwähler

Wichtige Hinweise für Briefwähler

Für die Wahl zum Landtag des Saarlandes
am 26. März 2017

 

Wer durch Briefwahl wählt, erhält:

  • einen Wahlschein,
  • einen amtlichen Stimmzettel,
  • einen amtlichen blauen Stimmzettelumschlag,
  • einen amtlichen rotenWahlbriefumschlag mit der Anschrift an die der Wahlbrief zurückzusenden ist,
    • ein Merkblatt zur Briefwahl.

 

Bei der brieflichen Stimmabgabe bitte ich, folgendes Verfahren zu beachten:

  1. Der Wähler kennzeichnet persönlich den Stimmzettel.
  2. Er legt den Stimmzettel in den blauen Stimmzettelumschlag und verschließt diesen.
  3. Er unterschreibt die auf dem Wahlschein vorgedruckte Versicherung an Eides statt zur Briefwahl unter Angabe des Ortes und Tages.
  4. Er steckt den verschlossenen blauen Stimmzettelumschlag und den unterschriebenen Wahlschein in den roten Wahlbriefumschlag.
  5. Er verschließt den roten Wahlbriefumschlag und sendet diesen so rechtzeitig ab, dass er spätestens am Wahltage bis 18.00 Uhr bei der zuständigen, auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle eingeht (Gemeinde Eppelborn).

 

Zur Sicherung des rechtzeitigen Eingangs bei der Gemeindewahlleiterin empfiehlt es sich, die Wahlbriefe spätestens zwei Tage vor dem Wahltage, bei entfernt liegenden Orten noch früher, bei der Post aufzugeben, aus dem Ausland die Wahlbriefe erforderlichenfalls mit Luftpost zurückzuschicken.

 

Von der Möglichkeit die Wahlbriefe im Rathaus abzugeben, sollte weitgehend Gebrauch gemacht werden.

 

Werden obige Hinweise nicht genau beachtet, besteht die Gefahr, dass die Wahlbriefe zurückgewiesen werden müssen.

 

Eppelborn, den 03.03.2017

Die Gemeindewahlleiterin

 

Birgit Müller-Closset