Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Kultur & Freizeit / Kultur / Veranstaltungen / 2018 / Filmvortag „Ich bin dann auch mal weg! – Der Jakobsweg Camino del Norte“ mit Marsha-Jane Rodriguez
Was Filmvortag „Ich bin dann auch mal weg! – Der Jakobsweg Camino del Norte“ mit Marsha-Jane Rodriguez
Wann 21.03.2019
von 19:30 bis 22:00
Wo big Eppel, Europaplatz 4, 66571 Eppelborn
Termin übernehmen vCal
iCal

Marsha-Jane Rodriguez war allein auf dem Camino del Norte unterwegs, der nach dem Camino Primitivo der älteste Jakobsweg überhaupt ist.

In ihrem Filmvortrag nimmt sie die Zuschauer mit auf den Pilgerweg im Norden Spaniens. Was ihr vorher nicht wirklich bewusst war, wurde mit jedem Schritt, jedem Kilometer deutlicher: Das allein laufen ist zentraler Bestandteil des Jakobsweges. Sie verweist auf Hape Kerkeling. Er habe es vorgemacht, habe sich getraut und gesagt: "Ich bin dann mal weg."

Rodriguez Marsh-Jane

Foto: Fernando Altozano

Trotz seiner guten Infrastruktur strahlt der  Camino del Norte immer noch den Charme eines Insiderweges aus, auf dem die Pilger in den Dörfern unterwegs gern gesehen sind und des Abends in den Herbergen noch eine familiäre Atmosphäre herrscht. Ein besonderes Merkmal des Küstenweges sind die zahlreichen Varianten, von denen ein großer Teil nahe des Meeres oder sogar direkt auf dem Sandstrand oder oberhalb der bizarren Felsklippen verläuft. Orte fernab von Tourismus und teilweise unberührter Natur. Menschenleere, kilometerlange Traumstrände. Wilde Meeresströme, die auf Felsklippen treffen. Eukalyptuswälder, soweit das Auge reicht. Hohe Gebirge. Aufgeschlossene und freundliche Menschen. Kulturell sehenswerte, Jahrhunderte alte Gebäude und Gebilde. Tag für Tag unter Menschen aus aller Welt, die dieselben Strapazen der Wanderung auf sich nehmen und spüren, wie ihr Päckchen, das sie tragen, immer leichter wird. All diese Momente und Erlebnisse wurden von Marsha-Jane Rodriguez zu einen Filmtagebuch zusammengeschnitten. Eine authentische Dokumentation über Emotionen und Erfahrungen, vollkommen unterschiedlicher Art und eine Erkenntnis, die ein neues Lebensgefühl in ihr weckte: Alleine wandern, bedeutet nicht, alleine sein!"

 Der Eintrittspreis zu dem Filmvortag beträgt für Erwachsene sieben Euro und ermäßigt sechs Euro.

 Vorverkauf:

big Eppel, Tel. 06881/8960681 oder www.bigeppel.de

Bürgerinformation im Rathaus Eppelborn, Tel. 06881/969100

Tabak & More, Tel.06881/921931

 Eine Veranstaltung der Gemeinde Eppelborn