Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Kultur & Freizeit / Kultur / Veranstaltungen / Sonnenaufgangswanderung
Was Sonnenaufgangswanderung
Wann 16.06.2018
von 04:45 bis 08:15
Wo Start u. Ziel: Hofcafé Ursula, In Macherbach 41, 66571 Eppelborn
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Wanderung führt vom Hofcafé zur St. Josefs Kapelle und von hier entlang der Weiheranlage und auf dem „Panoramaweg“ zur A1 und nach deren Überquerung und an den großen Windrädern vorbei geht es am Waldrand entlang zum Finkenrech. Nach einem kurzen Wegestück geht es auf einem Pfad bergab zu den Weiheranlagen in Dirmingen und bis zum Beginn der „Thalexweilerstr.“ und von hier führt die Wanderrrloute leicht bergan und dann links auf den Themenweg „Waldwirtschaft im Wandel der Zeit“. Auf diesem geht es durch den Wald zur Forstarbeitsschule. Die Strecke verläuft von hier leicht bergan weiter auf dem Themenweg „Waldwirtschaft im Wandel der Zeit“ und parallel zum Klingelfloß bis an den Waldrand. Nun links halten und am Waldrand und an den großen Windrädern vorbei und nach Überquerung der A1  geht es geradeaus weiter bis zum Hofcafé in Macherbach. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. dreieinhalb Stunden.

 Das Abschlussfrühstück findet im  Gasthaus „Hofcafé Ursula“ statt.

 Für die Teilnahme am Abschlussfrühstück und an der Wanderung wird um Voranmeldung bis zum 13.06.2018 bei Walter Houy, Tel. 06881/8645, gebeten.

 Parkplätze sind vorhanden.

 Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos.

 Regen- bzw. Sonnenschutzkleidung und gutes Schuhwerk ist bei der Wanderung notwendig.  

 Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, außer bei Sturmwarnung!

 Für weitere Informationen steht Ihnen Walter Houy, Tel. 06881/8645, gerne zur Verfügung.

 Nähere Informationen zu dieser Wanderung und weiteren Wanderungen auch unter www.illtalerland.de

 Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Das Betreten des Waldes erfolgt im Rahmen des Landeswaldgesetzes ebenfalls auf eigene Gefahr.

Die Eigentümer sowie die Veranstalter übernehmen keine Gewähr für die uneingeschränkte Benutzung der Wege. Den Teilnehmern an der Veranstaltung stehen keinerlei Schadensersatzansprüche gegen die Wegeunterhaltungspflichtigen bzw. gegen die Veranstalter zu für Schäden, deren Ursache auf die Beschaffenheit der bei der Veranstaltung zu begehenden Wege samt Zubehör zurückgeführt werden kann.

Im Wald und in Nähe von Waldungen gilt absolutes Rauchverbot.

 Eine Veranstaltung des Freundeskreises „Illtaler Land“ in Kooperation mit der Gemeinde Eppelborn.