Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Leben & Wohnen / Menschen mit Behinderungen

Seite für Menschen mit Behinderungen

 
 

Sport- und Freizeitangebote für Menschen mit Behinderungen:

 

Broschüren und Infos zum Downloaden und bestellen:

  • Broschüren zum barrierefreies Bauen:
    "Broschüre "Barrierefreies Bauen" herausgegeben vom Sozialamt der Stadt Münster
    "Barrierefreie Wohnungen"  herausgegeben von der bayerischen Architektenkammer
  • Wohnen im Alter(F) - Infoseite der Landesregierung
  • Broschüre "Barrierefreier Hotel- und Restaurantführer für alle" (2004) vom Ministerium für Justiz, Soziales und Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Familien und Integration Luxemburg und dem ADAC-Saarland e.V. (kostenlos unter: 0681/5013666, per Fax: 0681/5013169 zu bestellen)
  • "Barrierefreier Tourismus für alle" (2006) mit  barrierefreien, kulturellen und touristischen Angeboten in unserer Region (kostenlos unter: 0681/5013666, per Fax: 0681/5013169 zu bestellen)

 

Behindertentransporte:

Behindertentransporte Taxi Ruschel-Willie 0 68 81 / 80 3 80 und 0 68 06 / 81 0 66


Servicestellen der saarländischen Rehabilitationsträger

Auskunft und Beratung, kompetente Einschätzung des Reha-Bedarfs erhalten Sie bei den beiden Servicestellen im Landkreis Neunkirchen:

  • AOK - Die Gesundheitskasse-, Knappschaftsstraße, 66538 Neunkirchen, Telefon: 06821/102-784 oder 781 oder763; www.aok.de(F) und
  • Bundesknappschaft, Boxbergweg 3, 66538 Neunkirchen, Telefon: 06821/ 907256, Fax: 06821/9072623; www.bundesknappschaft.de(F)

 

Pflegestützpunkte

Wo es Hilfe und Unterstützung durch die Pflegestützpunkte im Saarland(F) gibt erfahren sie auf diesen Internetseiten.


Förderprogramme der Gemeinde:

Um soziale Ungerechtigkeiten in Zusammenhang mit der Einführung der Abfallverwiegung zu vermeiden hat die Gemeinde Eppelborn drei Förderprogramme ins Leben gerufen. Eins dieser Programme bezuschusst die Entsorgungskosten für Personen  mit Inkontinenz (Förderprogramm "Inkontinenz"). Zu den Entsorgungskosten-Zuschüssen.

 

Weitere Informationen

erhalten Sie

  • sowie dem
    Behindertenbeauftragter der Gemeinde Eppelborn:

    Andreas Schäfer
    Sprechstunden nach Vereinbarung:
    Telefon: 0 68 81 / 5950005

  • und natürlich auch auf unseren Seiten Alt werden in Eppelborn