Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Klimaschutz-Projekte der Gemeinde Eppelborn / Grundschule Dirmingen Sonnenschutzanlagen zur Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen am Gebäude der Grundschule in Dirmingen

Grundschule Dirmingen
Sonnenschutzanlagen zur Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen am Gebäude der Grundschule in Dirmingen


Durch den Einbau von außenliegenden Sonnenschutzanlagen (Raffstoreanlagen) am Schulgebäude der Grundschule in Dirmingen wurde eine wesentliche Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen geschaffen. Durch die Installation des Sonnenschutzes heizen sich nun die Klassenräume des Schulgebäudes nicht mehr so stark auf. Die Anlagen werden einzeln oder in Gruppen mittels Funksender nach Bedarf durch die Lehrer bzw. das Betreuungspersonal individuell eingestellt und je nach Sonneneinstrahlung zur Reflektion bzw. Verschattung ausgerichtet.
Die Maßnahme wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
Insgesamt wurden 11 Klassen- bzw. Betreuungsräume und deren Nebenräume mit Verschattungseinrichtungen ausgestattet. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich auf ca. 40.000 Euro. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit mit einem Betrag von ca. 21.000 Euro gefördert.