Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2013 / IV. Quartal / 41. KW / Die Bürgermeisterin informiert

Die Bürgermeisterin informiert

Bühne frei für den jungen musikalischen Nachwuchs

Bürgermeisterin Müller-ClossetDass wir ein Herz für musikalischen Nachwuchs haben werden wir Ihnen im neuen Jahr 2014 durch das Einrichten einer jungen Bühne zeigen.

Junge Künstler unserer Gemeinde und unserer Region sollen die Möglichkeit erhalten sich auf einer attraktiven Plattform vor Publikum präsentieren zu können. Die musikalische Förderung in unseren Musikvereinen und der Musikschule, die vielfältigen musikalischen Kooperationsmöglichkeiten zwischen unseren Musikvereinen und unseren Kitas bzw. Schulen zeigen, dass es in Eppelborn einen hohen Stellenwert für Musik gibt. Dieses Potential gilt es zu fördern, indem wir als Kommune unseren Konzertsaal und unsere Bühne zur Verfügung stellen z.B. für einen musikalischen Wettbewerb.

 

Bald Jugendtreff in Bubach

Auf Initiative zweier Mütter, Frau Hell und Frau Muno, die zusammen mit jungen Interessenten vor einigen Monaten bei mir vorsprachen und sich für die Einrichtung eines Jugendtreffs im Pfarrheim in Bubach stark machten, wurde der Traum der jungen Leute Wirklichkeit. Der gewünschte Jugendtreff wird bald Realität. Am Montag, 14.10, findet ab 18.00 Uhr ein erstes Treffen mit den Jugendlichen, den Eltern, der Kirchengemeinde und unserem Jugendpfleger Ralf König statt; die Schlüsselübergabe und der organisatorische Rahmen wird dabei geklärt. Der Landkreis Neunkirchen hat sich nach Vorgesprächen bereit erklärt, die anfallenden Kosten mit zu tragen. Ich danke an dieser Stelle den beteiligten Eltern und unserem Jugendpfleger für ihr tolles Engagement zur Realisierung dieses Jugendtreffs. Die offizielle Eröffnung werde ich als Bürgermeisterin voraussichtlich Mitte November durchführen.