Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2014 / 43. KW / Sanierung der Dompstraße im Gemeindebezirk Bubach-Calmesweiler

Sanierung der Dompstraße im Gemeindebezirk Bubach-Calmesweiler

Am Montag, den 27.10.2014 beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Dompstraße.

Im Zuge dieser Maßnahme werden von Seiten des Abwasserzweckverbandes Eppelborn (AWZE) im Teilbereich vom Borre Eck bis in Höhe des Anwesens Haus Nr. 7 die Hauptkanalisation sowie die Hausanschlussleitungen saniert. Im Teilbereich vom Anwesen Haus Nr. 7 bis Haus Nr. 20 werden die Revisionsschächte sowie die defekten Hausanschlussleitungen erneuert.

Nach Abschluss dieser Arbeiten werden von der Gemeinde Eppelborn die Fahrbahndecken sowie die Gehwegflächen instandgesetzt. Insgesamt werden vom AWZE und der Gemeinde rd. 280.000,00 € zur Ausführung der Maßnahmen investiert.

Die Arbeiten werden von der Fa. Backes AG &Co.KG durchgeführt und dauern in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen bis Mai 2015 an.

Die Baumaßnahme wird zum größten Teil unter Vollsperrung ausgeführt. Die Anwohner können hierbei ihre Anwesen entsprechend dem Fortschritt der Arbeiten von der Bergstraße bzw. vom Borre Eck erreichen. Lediglich während der Asphaltierungsarbeiten kann die Straße für ca. 3 Tage nicht befahren werden.

Während der gesamten Bauzeit ist die Zufahrt für Rettungsdienste und Feuerwehr gewährleistet

Für die durch die Arbeiten entstehenden Unannehmlichkeiten und Beeinträchtigungen bitten alle Beteiligten um Ihr Verständnis.

Bei Rückfragen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner gerne zur Verfügung:

 Gemeinde Eppelborn / AWZE:    Herr Peter Lutz, Tel.Nr:. 06881 / 969-251

Ing. Büro Saar:                           Herr Benjamin Saar, Tel.Nr.: 06881 / 924 8500

 

Eppelborn, den 22.10.2014

Die Bürgermeisterin / Verbandsvorsteherin               

Birgit Müller-Closset