Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2014 / 51.KW / Fritz-Hermann Lutz, Bürgermeister a.D., wird mit der Louis-Schiller-Medaille der Stadt Finsterwalde ausgezeichnet

Ehrenmedaille der Stadt Finsterwalde geht nach Eppelborn

Fritz-Hermann Lutz, Bürgermeister a.D., wird mit der Louis-Schiller-Medaille der Stadt Finsterwalde ausgezeichnet

Vergangene Woche wurde die Ehrenmedaille der Stadt Finsterwalde, die Louis-Schiller-Medaille, an Fritz-Hermann Lutz, Bürgermeister a.D. aus Eppelborn und Joachim Walter aus Finsterwalde vergeben. Der ehemalige Eppelborner Bürgermeister erhielt diese Auszeichnung für seine Verdienste um die Städtepartnerschaft zwischen Eppelborn und Finsterwalde. Joachim Walter erhielt die Medaille wegen seinen Bemühungen um die Pflege des Chorgesangs und der Förderung des musikalischen Nachwuchses.

Bürgermeister Jörg Gampe aus Finsterwalde sagte: „Die beiden zu Ehrenden haben sich in ganz unterschiedlicher Weise für die Sängerstadt Finsterwalde eingesetzt“. Während Joachim Walter vor Ort wirkte, hätte Fritz-Hermann Lutz im 700 Kilometer entfernten Eppelborn der Städtepartnerschaft Leben eingehaucht und diese über die Jahre hinweg gepflegt und begleitet. Beide hätten sich über das normale Maß hinaus für die Bürgergemeinschaft engagiert und seien nun verdiente Träger dieser Ehrenmedaille.

Der Beigeordnete der Gemeinde Eppelborn, Werner Michel, gratulierte in Vertretung von Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset dem ehemaligen Bürgermeister von Eppelborn, Fritz-Hermann Lutz, zur Verleihung der Ehrenmedaille der Stadt Finsterwalde.

Ehrung