Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2016 / 01-kw / Barthlomäus-Koßmann-Stiftung übergibt Scheck an die Eppelborner Tafelrunde e.V.

Barthlomäus-Koßmann-Stiftung übergibt Scheck an die Eppelborner Tafelrunde e.V.

Bartholomäus Koßmann war ein äußerst engagierter Eppelborner Bürger. Er wurde 1883 in Eppelborn geboren und war seit 1952 Ehrenbürger unserer Gemeinde. Einer der Zwecke der Barthlomäus-Koßmann-Stiftung ist neben der Dokumentation des Lebenswerkes des Namensgebers die materielle Unterstützung von Bürgern der Gemeinde Eppelborn, soweit öffentliche Mittel nicht zur Verfügung stehen. Zuwendungen gehen deshalb jedes Jahr an verschiedene Empfänger.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset übergab am 28. Dezember in ihrer Funktion als Vorstandsmitglied und in Vertretung des Vorstandsvorsitzenden der Barthlomäus-Koßmann-Stiftung, Christoph Koßmann, einen Spendenscheck von 500 Euro an die Eppelborner Tafelrunde. Der Vorsitzende der Eppelborner Tafelrunde, Karl-Heinz Rau, bedankte sich für die erwiesene Wertschätzung der Arbeit seiner Organisation. Die Leitung der Gemeindeverwaltung, Birgit Müller-Closset, stellte heraus, dass soziales Engagement in der Gemeinde Eppelborn großgeschrieben wird und brachte ihre Hoffnung zum Ausdruck, weiterhin mit allen sozialen Vereinen, Verbänden und Organisationen erfolgreich kooperieren zu können.