Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2016 / 01-kw / Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Eppelborn erhält neue Einsatzfahrzeuge

 

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Eppelborn erhält neue Einsatzfahrzeuge

Zahlreich anwesende Feuerwehrmänner und -frauen, die sich bei der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Eppelborn ehrenamtlich zum Wohle der Allgemeinheit engagieren, konnten sich am Samstag, den 19. Dezember mit Verspätung über die Übergabe von 3 neuen Einsatzfahrzeugen auf dem Betriebsgelände der Auto Galerie Saar GmbH in Eppelborn freuen. Es handelte sich hierbei um einen geleasten Kommandowagen (KdoW) für die Wehrführung, um einen Mannschaftstransportwagen (MTF) für den Löschbezirk Eppelborn und um ein Mehrzweckfahrzeug mit Ladebordklappe (MZF) für den Löschbezirk Hierscheid. Die Kosten für die Anschaffung des MTF und des MZF belaufen sich auf rund 87.400,00 €.

Unmittelbar bevor der Geschäftsführer der Auto Galerie Saar GmbH Peter Hammerschmitt im Beisein u.a. des Ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Neunkirchen Karlheinz Müller, der Ortsvorsteher und Vertretern des Gemeinderates die Fahrzeuge übergeben konnte, wurden die anwesenden Feuerwehrleute zu einem Brandeinsatz nach Bubach-Calmesweiler gerufen, der glücklicherweise glimpflich verlief. Mit einer einstündigen Verspätung konnte dann die Bürgermeisterin und Chefin der Wehr Birgit Müller-Closset die Schlüssel der neuen Einsatzfahrzeuge von Peter Hammerschmitt entgegen nehmen. Anschließend übergab sie den Schlüssel KdoW an den Wehrführer Klaus Theis, den Schlüssel für den MTF an den Löschbezirksführer Eppelborn Dr. Frank Schwan und den Schlüssel für das MZF an den Löschbezirksführer Hierscheid Bruno Paul.

Neben den drei erwähnten Einsatzfahrzeugen wurde an diesem Tag auch das neue Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) vorgestellt, das zwei Tage zuvor von den Kameraden des Löschbezirkes Macherbach, in dem das Fahrzeug auch zukünftig eingesetzt wird, von Mühlau (bei Chemnitz) nach Eppelborn überführt wurde. Bei dem TSF-W handelt es sich um ein Vorführfahrzeug der Firma Ziegler GmbH, welches die Gemeinde Eppelborn zum Gesamtpreis von 130.000,00 € im September nach der zuvor stattgefunden Fachmesse Interschutz Hannover erwerben konnte.

Die Gemeinde Eppelborn hat im Rahmen ihres bestehenden Brandschutzbedarfs- und Entwicklungsplan rund 218.000 € zur Aufrechterhaltung der Sicherheit Ihrer Bürger in Jahr 2015 investiert.