Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2016 / 16-kw / Ein Frühlingsfest für die ganze Familie beim Tennisclub Blau-Weiß Eppelborn/Dirmingen

Ein Frühlingsfest für die ganze Familie beim Tennisclub Blau-Weiß Eppelborn/Dirmingen

 

Der engagierte Vorstand des Tennisclubs Blau-Weiß Eppelborn / Dirmingen  (TC Eppelborn / Dirmingen) eröffnete am vergangenen Sonntag mit seinem Frühlingsfest die neue Tennissaison. Trotz des wechselhaft-kalten Aprilwetters ließen sich die zwischen 50 und 60 Gäste die Freude an der Veranstaltung nicht verderben.  Das Mixed-Turnier, an dem Mitglieder des TC Eppelborn / Dirmingen gemeinsam mit befreundeten Vereinen aus Ottweiler und Hüttigweiler teilnahmen, gewann bei den Männern Ralf Krüger vom TC Eppelborn / Dirmingen und bei den Frauen Sabine Czehak, ebenfalls vom TC Eppelborn / Dirmingen. Die Kinder freuten sich über die Gelegenheit, das Tennissportabzeichen des Deutschen Tennisbundes erwerben zu können. Über zehn Kinder konnten nach Koordinations- und Geschicklichkeitsübungen stolz das Deutsche Sportabzeichen in Gold in Empfang nehmen. Der jüngste Teilnehmer an diesem Programmpunkt war ein Kindergartenkind.

Die Vereinsmitglieder hatten zudem eine Familienolympiade mit abwechslungsreichen Spielen vorbereitet. Bei Dosenwerfen, Partnerlauf, Teebeutel- und Tennisschuhweitwurf sowie Eierlaufen (letzteres mit Tennisschlägern und –bällen) konnten alle auf lustige Weise Sport treiben.  Ein Herrendoppel des TC Eppelborn / Dirmingen führte anschaulich vor, wie Tennisspielen die Fitness fördert. Ein Ratespiel, wieviele Tennisbälle sich in einem Netz befinden, stieß auf großen Anklang. Michael Schäfer hat den ersten Preis gewonnen: ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft beim TC Eppelborn / Dirmingen sowie fünf kostenfreie Trainerstunden. Über den zweiten Preis kann sich Roswitha Schäfer freuen. Sie erhält ebenso fünf kostenfreie Trainerstunden und zusätzlich eine Dose Tennisbälle. Heiner Maas erhält als Drittplazierter fünf Trainerstunden, ohne zahlen zu müssen.

Bei Rostwurst, Schwenker, Linseneintopf mit Würstchen und einer breiten Auswahl an selbstgebackenen Kuchen kamen die Gäste miteinander ins Gespräch. Trotz des trüben Wetters war es ein sehr gelungenes Fest. Es zeichnete sich durch ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Freizeit- und Turnierspielern aus. Nur durch die Arbeit vieler fleißiger Hände vor der Veranstaltung konnte das Frühlingsfest des Vereins ein solcher Erfolg werden. Die Leitung der Gemeindeverwaltung, Birgit Müller-Closset, zeigte sich beeindruckt von der herzlichen Atmosphäre, die bei den Veranstaltungen des TC Eppelborn/Dirmingen stets herrscht. Das rege Vereinsleben in der Gemeinde Eppelborn trägt dazu bei, dass die Menschen hier gerne wohnen.