Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2016 / 24-kw / Hinweis zu Spendenbescheinigungen im Zusammenhang mit dem Hochwasserschäden in Dirmingen

Hinweis zu Spendenbescheinigungen

im Zusammenhang mit dem Hochwasserschäden in Dirmingen

 

Durch Unwetter mit Hochwasser sind vor allem in Dirmingen beträchtliche Schäden entstanden. Die Beseitigung der Schäden wird bei vielen Steuerpflichtigen zu erheblichen finanziellen Belastungen führen.

Die Gemeinde Eppelborn hat bei der Sparkasse Neunkirchen und der levoBank Sonderkonten für Spenden eingerichtet. Dankenswerter Weise sind bereits viele Spenden eingegangen.

Das saarländische Ministerium für Finanzen und Europa hat in einem Schreiben an die Finanzämter des Saarlandes unter anderem folgendes verfügt:

 

…“

2. Nachweis steuerbegünstigter Spenden (Vereinfachter Zuwendungsnachweis)

Für den Nachweis der Spenden, die bis zum 30.09.2016 zur Linderung der Katastrophenfolgen auf ein Sonderkonto einer inländischen Körperschaft des öffentlichen Rechts, einer inländischen öffentlichen Dienststelle oder eines inländischen amtlich anerkannten Verbandes der freien Wohlfahrtspflege einschließlich seiner Mitgliedsorganisationen eingezahlt werden, genügt der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung (z.B. Kontoauszug oder Lastschrifteinzugsbeleg) eines Kreditinstituts oder der PC-Ausdruck bei Online-Banking.“ …

Demnach benötigen SpenderInnen keine besondere Spendenbescheinigung.

 

Eppelborn, den 15. Juni 2016

Gemeinde Eppelborn

Die Bürgermeisterin

Im Auftrag

Hans Peter Brill