Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2016 / 40-kw / Miteinander im Gespräch bleiben! Bürgerinnen und Bürger aus Finsterwalde waren zu Gast in Eppelborn

 

Miteinander im Gespräch bleiben!

Bürgerinnen und Bürger aus Finsterwalde waren zu Gast in Eppelborn 


Liebe Freunde kamen am vergangenen Wochenende aus Finsterwalde nach Eppelborn. Der Partnerschaftsverein Eppelborn-Finsterwalde unter Vorsitz von Hans Nicolay organisierte zusammen mit dem Partnerschaftsverein in Finsterwalde dieses schöne Zusammentreffen zwischen unseren Partnergemeinden. Gastfamilien aus Eppelborn nahmen elf Gäste aus Finsterwalde, darunter auch die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Finsterwalde-Eppelborn, Karin Pursch, gerne auf. Vom ersten Tag an fühlten sich die Gäste bei uns sehr wohl. Gemeinsame Erlebnisse in den Gastfamilien, bei Ausflügen zum Benediktiner-Kloster in Tholey und eine Schifffahrt auf der Mosel sowie eine Weinprobe in Bernkastel-Kues verstärkte noch das Zusammengehörigkeitsgefühl. Selbst das launische Wetter konnte der guten Stimmung nichts antun.

Besonderer Höhepunkt war auch der Partnerschaftsabend im Gasthaus Rech in Habach. Tanzvorführungen, unterhaltsame Vorträge, hervorragendes Essen und gute Stimmung begeisterten Gäste wie Gastgeber. Auch die Ehrengäste Beigeordneter Werner Michel und Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset waren von dem unvergesslichen Abend begeistert. Leider geht die schönste Zeit auch mal zu Ende und so stand viel zu früh die Rückreise nach Finsterwalde an. Am Tag der deutschen Einheit ging es morgens mit vielen guten Wünschen und Trauer im Herzen auf die Heimreise. Aber es bleibt ein Trost: Alle freuen sich auf ein Wiedersehen, spätestens zum Jubiläum des Partnerschaftsvereins Eppelborn-Finsterwalde im nächsten Jahr.