Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2016 / 45 kw / Viele glückliche Kinder bei der Prämierung der besten Teilnehmer des Luftballonweitflugwettbewerbes

Viele glückliche Kinder bei der Prämierung der besten Teilnehmer des Luftballonweitflugwettbewerbes


Es ist bereits Tradition, dass der Partnerschaftsverein Eppelborn-Finsterwalde am Tag der Jugend einen Luftballonweitflugwettbewerb anbietet. 240 Kinder hatten  am 15. August bei der diesjährigen Ausgabe des Wettbewerbes mitgemacht. Die Gewinner (Plätze 1 bis 10) wurden am vergangenen Freitag im Koßmannforum des big Eppels prämiert. Der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Hans-Nicolay, Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und der Ortsvorsteher von Eppelborn, Berthold Schmitt, sahen in zahlreiche glückliche Kindergesichter, als sie die Preise überreichten. Frau Melanie Staudt vertrat die Sparkasse Neunkirchen, Geschäftsstelle Eppelborn. Die Plätze eins bis drei gingen an Michel Maurer, Theresa Paulus sowie an Louisa Zimmer, alle aus Eppelborn. Die drei am Weitesten geflogenen Ballons landeten alle in Frankreich. Michels Ballon wurde im 43,78 Kilometer entfernten Laning gefunden. Theresas  Luftballon schaffte es bis nach Hoste (38,87 Kilometer weit weg). Louisas Ballon  wurde aus dem 38,71 Kilometer entfernten Hambach gemeldet. Die Gewinner konnten Gutscheine, Süßigkeiten und Spielzeug mit nach Hause nehmen, die drei Bestplazierten zusätzlich noch einen Geldbetrag.

Die Leitung der Gemeindeverwaltung, Birgit Müller-Closset, findet diese schöne Aktion für Kinder sehr lobenswert. Hans Nicolay und sein Team investieren immer viel Arbeit in die Ausrichtung des Wettbewerbes und bemühen sich darum, tolle Geschenke für die Kinder zu finden. Freuen wir uns also auf eine weitere Ausgabe des Luftballonweitflugwettbewerbes im kommenden Jahr.