Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2016 / kw-51 / Mehrgenerationentreff Wiesbach: Offene Türen für alle beim gemütlichen Frühstück

Mehrgenerationentreff Wiesbach: Offene Türen für alle beim gemütlichen Frühstück

 

Das Orga-Team des Mehrgenerationenprojektes Wiesbach hatte zum 12. Dezember im Rahmen seiner Mehrgenerationentreffen zum Frühstück eingeladen. Klaus Herold bedankte sich als Sprecher des Teams ganz herzlich für die hervorragende Arbeit der Helferinnen und Helfer des Orga-Teams und freute sich darüber, dass etwa 60 Personen der Einladung gefolgt sind.

Maria Bethscheider las allen die lustige „Geschichte von der Weihnachtsmaus“ vor. Im Gedicht von James Krüss verschwinden auf wundersame Weise in der Vorweihnachtszeit Süßigkeiten und niemand will es gewesen sein. Also lautet der logische Schluss: Es muss die Weihnachtsmaus gewesen sein. Jeder Gast erhielt ein bunt gefülltes Nikolaustütchen. Bei einem leckeren und sehr reichhaltigen Frühstück ließen sich die Gäste unter anderem Marmelade, Eier, Wurst und Käsesalat schmecken.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset bedankt sich vielmals für das Engagement aller Verantwortlichen für die Ausrichtung der Veranstaltungen des Mehrgenerationenprojektes in diesem Jahr. Freuen wir uns auf viele weitere Frühstücke 2017. Der erste Termin für das gemütliche Beisammensein ist der 16. Januar 2017. Wie die Leitung der Gemeindeverwaltung, Birgit Müller-Closset, hervorhob, sind Gelegenheiten für den Austausch von Jung und Alt besonders wichtig. Daher sind die Mehrgenerationenprojekte und Bürgerfrühstücke in der Gemeinde Eppelborn so wertvoll.