Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 20 / Eröffnung des 5-Kreise-Weges auf Finkenrech

Eröffnung des 5-Kreise-Weges auf Finkenrech

Landesverband Saarwald-Verein feiert seinen 110. Geburtstag


Noch bis kurz vor Beginn des bundesweiten Tages des Wanderns am 14. Mai 2017 wurde an einem bunten und abwechslungsreichen Rahmenprogramm geschraubt und gedruckt. Dann, pünktlich um 10 Uhr, begrüßte der Landrat des Kreises St. Wendel, Udo Recktenwald, Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und zahlreiche Vertreter und Gäste des Landesverbandes Saarwald-Verein im Freizeitzentrum Finkenrech zur Eröffnung des 5-Kreise-Weges. Stilecht wurden sie dabei durch Waldhornbläser musikalisch begleitet.

Der rund 110 km lange Wanderweg verbindet vorhandene Wanderwege in fünf Landkreisen. Fünf Etappen durch das Saar-Nahe-Bergland und den Saar Kohlewald, die sich auch in kleinere Rundweg-Touren gliedern lassen, machen den landschaftlich und kulturell abwechslungsreichen Weg im geschichtsträchtigen Herzen des Saarlandes ideal zum Kennenlernen der Landschaft. Fünf Etappenorte bieten geeignete Standpunkte mit Infrastruktur wie Gastronomie, Park- und Übernachtungsmöglichkeiten. Diese befinden sich am Freizeitzentrum Finkenrech (Lkr. Neunkirchen, Gemeinde Eppelborn), Obersalbach bei Heusweiler (Stadtverband Saarbrücken), Schmelz (Lkr. Saarlouis), Altland bei Wadern (Lkr. Merzig-Wadern) und am Schaumberg bei Tholey (Lkr. St. Wendel). Der neue Wanderweg der Saarwald-Klasse wird vom Landesverband beschildert und unterhalten.

Gleichzeitig feierte der Saarwald-Verein seinen 110. Geburtstag. In dieser Zeit durchlebte der Verein eine bewegte Geschichte. Dabei hat es der Verein immer wieder verstanden, Mitglieder zu werben, Mitglieder an sich zu binden und neue Wege zu beschreiten. Der Saarwald-Verein steht für Wandern, Heimat und Naturschutz. Natur ist seine Heimat. Dabei muss der Mensch immer Bestandteil der Natur sein. Die Wandervereine sind die besten Qualitätstester der Natur. Denn sie schauen, was mit der Natur am Wegesrand in Ordnung ist und was nicht. Umwelt- und Naturschutz waren stets ein zentrales Anliegen des Saarwald-Vereins, der 1979 als erster Naturschutzverband im Saarland anerkannt wurde. Der Verein ist Gründungsmitglied der Naturlandstiftung Saar. Der Tag des Baumes stellt jährlich – seit der ersten Baumpflanzung im Jahr 1954 – ein Höhepunkt im Wanderjahr dar. Der Verein betreibt Landschaftspflege und setzt sich für den Naturschutz ein, legt Wanderwege an, gibt Wanderkarten und -literatur heraus und bildet Wanderführer aus.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und der Ortsvorsteher von Dirmingen, Manfred Klein, freuen sich, dass mit dem neuen Fünf-Etappen-Wanderweg auch ein Etappenstandort am Freizeitzentrum Finkenrech eingerichtet wurde. Damit ist ein weiterer Baustein zur Steigerung der Attraktivität des Freizeitzentrums Finkenrech im Gemeindebezirk Dirmingen geschaffen. Wandern macht Spaß und ist gesund.
Saarwaldverein_B1 (Large).jpg

Saarwaldverein_B2 (Large).jpg

Saarwaldverein_B3 (Large).jpg