Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 50 / Neujahrsempfang der Gemeinde Eppelborn

Die Bürgermeisterin informiert

Sonntag, 7. Januar 2018, ab 17.00 Uhr, big Eppel
Neujahrsempfang der Gemeinde Eppelborn

Zauberhafter Auftakt ins Neue Jahr mit Kunst & Theater

Am Sonntag, dem 7. Januar 2018, findet der Neujahrsempfang der Gemeinde Eppelborn statt. Das Thema lautet Kunst & Theater – die ganze Welt ist ein Theater.
Unsere großen Theatervereine aus Bubach, Humes und Calmesweiler und ihre engagierte künstlerische Arbeit werden eingebettet in ein zauberhaftes kulturelles Programm und den Neujahrsgästen vorgestellt. Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie mit Freunden und / oder der Familie vorbei. Unsere Theatervereine sind einfach Spitze mit einer hohen Professionalität und ausgeprägten Spielfreude.
Einlass ist ab 16.30 Uhr. Wir freuen uns auf jede Besucherin und jeden Besucher. Auch Kinder sind herzlich willkommen zum Neujahrsempfang. Die Theke wird bewirtet von der Gruppe „Fair Trade“ der Gemeinde Eppelborn, die Ihnen nicht nur fairen Kaffee, sondern auch Getränke zu fairen Preisen anbieten wird.
Erleben Sie neben Kultur und Theater, guten Gesprächen und Darbietungen magischer Zauberei auch die zauberhafte und mitreißende Musik der „Golden Slippers“.
Wie in jedem Jahr zeichnen wir beim Neujahrsempfang der Gemeinde verdiente Ehrenamtler aus. Menschen, die in besonderem Maße die Kunst in Eppelborn gefördert haben, werden dieses Jahr ausgezeichnet. Ganz traditionell wollen wir diesen Menschen Danke sagen.
Eine Foto- und Kunstausstellung im Foyer von big Eppel beweist die vielfältige Kunst- und Kulturlandschaft in unserer Kommune. Kunst im öffentlichen Raum, ja so etwas gibt es in unserer Gemeinde, manchmal versteckt, meist jedoch erkennbar, häufig mit bürgerschaftlichem Engagement errichtet. Einfach unverzichtbar in einer bewegten Kommune wie Eppelborn. „Wer die Kunst fördert, dem gehören die Herzen der Menschen“ (chinesisches Sprichwort).
Ich hoffe, ich habe Sie etwas neugierig gemacht und Sie kommen vorbei. Es lohnt sich.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen zauberhaften und besinnlichen 3. Advent.

Ihre Bürgermeisterin
Birgit Müller-Closset