Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 26 / Ausstellung in der Alten Kirche in Wiesbach und Freunde aus Outreau zu Besuch

Ausstellung in der Alten Kirche in Wiesbach und Freunde aus Outreau zu Besuch

 

Im Rahmen der Wiesbacher Kulturtage  kam auch eine Gruppe aus unserer französischen Partnerstadt Outreau zu Besuch. Die Ausstellung „Outreloises (Outreaulerinnen): Alle Frauen haben eine Geschichte“, erinnert an zahlreiche Frauen aus Outreau, die im gesellschaftlichen Leben unserer Partnerstadt eine Rolle spielten oder spielen. Die Gedächtniswerkstatt des Centre Jaques Brel aus Outreau hat es sich zum Ziel gesetzt, auf diese Heldinnen des Alltags aufmerksam zu machen.

Während der Wiesbacher Kulturtage wurden 28 Tafeln in der Alten Kirche präsentiert, die diese starken Frauen mit Bildern und Texten vorstellten. Die Gemeinde Eppelborn, das Centre Jaques Brel Outreau, das Partnerschaftskomitee in Outreau sowie die Freunde Outreau haben diese Ausstellung zusammen auf die Beine gestellt. Über 100 Besucher informierten sich während der Kulturtage in der Alten Kirche über die Frauen aus Outreau. Im nächsten Jahr soll im Gegenzug eine Ausstellung über Eppelborner Frauen in unserer Partnerstadt gezeigt werden.

Der Koch aus der Stadt Outreau, Stéphane Lemaître, und sein Team boten Schmackhaftes aus dem Meer an. Zudem waren Sportbegeisterte aus Qutreau zusammen mit dem Radfahrverein Schwalbe aus Eppelborn 50 Kilometer auf dem Rad unterwegs. Freitags fand ein gemeinsames Essen mit den Freunden aus Outreau im Museum für saarländische Brauereikultur statt.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset richtet ein herzliches Dankeschön an alle, die diese bereichernde deutsch-französische Begegnung organisiert und durchgeführt haben. Wie Catherine Pouquet, die Vorsitzende  des Partnerschaftskomitees in Outreau mitteilte, hat allen 14 Gästen der Besuch in unserer Gemeinde sehr gut gefallen. Sie schätzen die Gastfreundschaft der Eppelborner.