Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 26 / Breitbandausbau in der Gemeinde Eppelborn

 

Breitbandausbau in der Gemeinde Eppelborn

 

 

 

Unter „Breitband“ fasst man alle schnellen Internetzugänge mit einer hohen Datenübertragungsrate zusammen. Es existiert keine eindeutige Definition, ab welcher Geschwindigkeit eine breitbandige Verbindung beginnt. Eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von 50 Mbit/s wird beim aktuellen Stand der Technik als gute Breitbandverbindung angesehen.

 

Laut Breitbandatlas Saarland (www.breitband-saarland.de unter Verfügbarkeit – Breitbandatlas Saarland) besteht in der Gemeinde Eppelborn zum 03.05.2017 bei Breitbandverbindungen ab 50 Mbit/s in einem Großteil der Gemeinde eine Verfügbarkeit von mehr als 95 % (siehe Grafik unten). In Randbereichen der Gemeindebezirke kann sich die Verbindungsgeschwindigkeit aufgrund der Entfernung zur zentralen Einspeisungsstelle reduzieren.

 

Die bereits heute bestehende hohe Verfügbarkeit von Breitbandanschlüssen mit mindestens 50 Mbit/s resultiert aus dem hohen Ausbaugrad von Vodafone-Kabel Deutschland in der Gemeinde Eppelborn. Aber auch andere Anbieter wie z.B. die Deutsche Telekom und die Innexio haben der Gemeindeverwaltung im Rahmen des Projektes „NGA-Netzausbau Saar“ signalisiert, die Bandbreiten ihrer Internetverbindungen in mehreren Ortsteilen von Eppelborn in absehbarer Zeit marktgetrieben oder über das Landesprojekt auszubauen. Konkrete Ausbauinformationen zu diesen Maßnahmen werden die Firmen auch auf Ihren eigenen Verfügbarkeitsplattformen im Internet zeitnah kommunizieren.

 

 

 

Weitere aktuelle Infos zum Breitbandausbau im Saarland und somit auch zum Breitbandausbau in Eppelborn finden Sie unter www.breitband-saarland.de unter NGA-Netzausbau Saar.