Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 45 / Wäm is die Kerb? Derminga Kerb ein voller Erfolg.

Wäm is die Kerb? Derminga Kerb ein voller Erfolg

In Dirmingen wird die Tradition der Kirmes von allen Generationen mit viel Herzblut gepflegt. Bereits zum 271. Mal wird im flächenmäßig größten Ortsteil der Gemeinde Eppelborn im Oktober gemeinschaftlich gefeiert. Bis zum „Kerwemontag“, dem Höhepunkt des bunten Treibens wurde vielerorts gefeiert, getanzt, gesungen und gelacht. Die „Derminga Kerb“ hat auch in diesem Jahr bewiesen, dass sie zu den besten Kirmessen des Illtals gehört. Immerhin ist die „Kerb“ nach der Eppelborner Pfingskirmes die zweitgrößte in unserer Gemeinde.  Man feierte dieses Jahr nur bis Montag, der Reformationstag wurde dienstags begangen. Unter der Leitung von Ortsvorsteher und Oberkulturaner Manfred Klein hat der Dirminger Kulturverein dazu beigetragen, dass die Kirmes auch in diesem Jahr ein großes Event war. Nach dem Kirchweihgottesdienst in der evangelischen Kirche Dirmingen war das nächste Highlight  die Ausgrabung der Kerb am Kläse-Keller. Ortsvorsteher Manfred Klein küsste das „Kerwe-Lisje wach.  Die Mitglieder des Kulturvereins standen zur Ehre Spalier, als das „Kerwe-Lisje“ und der "Kerwe-Hannes", in diesem Jahr verkörpert von Cathérine und Benjamin Rödiger aus dem Kläse-Keller kamen.

Der Kerwe-Umzug zum Festplatz im Brühlpark wurde von sehr vielen Begeisterten begleitet. Ortsvorsteher Manfred Klein und Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset als Schirmherrin  saßen auf dem Kerwe-Wagen, begleitet von Kerwe-Lije und Kerwe-Hannes. Manfred Klein hielt eine flotte, teilweise  auch nachdenkliche Rede über die Tradition Kirmes und das wichtige Kulturgut Heimat. Birgit Müller-Closset dankte dem Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein und allen Helfern, die jedes Jahr viel Arbeit in den Erhalt der historischen Kirmes investieren. Mit erstaunlichem Witz und sehr charmant präsentierten sich das neue Kerwe-Lisje und ihr Kerwe-Hannes.

Unter anderem bereiteten ein Skooter sowie mehrere Kirmeskarussells den Kindern viel Spaß. Das Kirmesfrühstück wurde am Kerbmontag im großen Rahmen mit 140 Besuchern von der Feuerwehr Dirmingen in deren Räumlichkeiten gestaltet, einen herzlichen Dank an die Frühstücksmacher der Feuerwehr.

Dirminger Kerb_Foto1_DSC02881 (Andere) (Small).jpg

Dirminger Kerb_Foto2_DSC02890 (Andere) (Small).jpg

Dirminger Kerb_Foto3_DSC02886 (Andere) (Small).jpg

Dirminger Kerb_Foto4_DSC02917 (Andere) (Small).jpg

Dirminger Kerb_Foto5_DSC02875 (Andere) (Small).jpg

Dirminger Kerb_Foto6_DSC02903 (Andere) (Small).jpg