Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 10 / Das ERBE on Tour- im big Eppel

Das ERBE on Tour- im big Eppel

Am 22. Februar fand im big Eppel die digitale Ausstellung „Das ERBE on Tour“ statt.
Nachdem die erfolgreiche Landesausstellung im November 2015 zum letzten Mal in der Waschkaue des Bergwerks Reden zu sehen war – kann man sie jetzt in der virtuellen Form neu erleben.
Rund 80 Gäste trafen sich bei dem Abend der Begegnung rund um den saarländischen Bergbau und dessen Geschichte.
Der Erste Beigeordnete, Berthold Schmitt, eröffnete den Abend mit einer Begrüßung und überbrachte die Grüße der Bürgermeisterin. Er freute sich, dass DAS ERBE auch Halt in Eppelborn macht. Diese virtuelle Ausstellung eröffne einen völlig neuen Blick auf die saarländische Bergbautradition. Mit Hilfe von Tablets, Smartphones und VR- Brillen werde der Besucher vom stillen Beobachter der Ausstellung zum aktiven Erforscher und Entdecker.
Uwe Penth, der Zentralbereichsleiter Saar der RAG, stellte die RAG-Strategie 2020 vor, die sich mit der Rolle der RAG nach Beendigung des Bergbaues beschäftigt. Projekte wie die Wassergärten am Bergwerk Reden oder dem Saarpolygon auf der Halde Duhamel in Ensdorf wurden thematisiert.
Durch das Programm führte Frau Dennerle vom MedienNetzwerk SaarLorLux e.V.
Musikalisch wurde der Abend von dem Brass-Ensemble der Bergkapelle Saar begleitet. Natürlich wurde auch der traditionelle „Steigermarsch“ zum Besten gegeben.
Die IGBCE Ortgruppe Eppelborn lud im Anschluss der Veranstaltung zu einem original Bergmannsfrühstück ein – mit Lyoner, Weck und einer Flasche Bier konnte man den Abend gemütlich ausklingen lassen.
Das Projekt unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin a.D. Annegret Kramp-Karrenbauer wird von der RAG-Stiftung und der Staatskanzlei des Saarlandes gefördert. Die Projektleitung liegt bei der Landesmedienanstalt Saarland.

Wer die Ausstellung „Das ERBE on Tour“ miterleben will, kann sich unter www.das-erbe-ontour.de  über die Termine im Saarland informieren.