Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 12 / Drei Meistertitel und eine Vizemeisterschaft für die Volleyballer des TV Wiesbach

Drei Meistertitel und eine Vizemeisterschaft für die Volleyballer des TV Wiesbach


Am vergangenen Samstag fanden die entscheidenden Spiele der Volleyballsaison 2017/18 statt. In der voll besetzten Wiesbachhalle traf die erste Volleyball-Damenmannschaft des TV Wiesbach in der Verbandsliga auf die Mannschaft des TV 06 Limbach und DJK SB-Rastpfuhl. Von Beginn an war klar, dass ein Sieg reichen wird, um die Meisterschaft für den TV Wiesbach zu entscheiden.
Ziel war es, zum Saisonfinale noch einmal zwei Siege zu erzielen, was der Volleyball-Damenmannschaft dann auch mit einer souveränen Leistung mit (3:0 / 3:1) gelang.
Für die Volleyballer des TV Wiesbach ist das ein historischer Sieg. Denn das erste Mal in der Vereinsgeschichte ist es einer Mannschaft gelungen die Meisterschaft in der Verbandliga, der höchsten regionalen Spielklasse, und somit den möglichen Aufstieg in die überregionale Oberliga zu erspielen.
Parallel zum Spiel der ersten Damenmannschaft erkämpfte sich beim TV Limbach in einem der spannendsten Spiele der Saison nach einem 0:2-Satzrückstand und 2:10 Punkten im dritten Satz die zweite Herrenmannschaft mit einem 3:2-Sieg die Meisterschaft in der Bezirksliga und wird somit in der kommenden Saison in der Landesliga ans Netz gehen.
Am Abend konnte dann die erste Herrenmannschaft ebenfalls in der Verbandsliga spielend im 16. Spiel den 14. Sieg erreichen und sich damit ganz knapp mit der gleichen Anzahl an gewonnenen Spielen und Sätzen den Vizemeistertitel holen und einen erneuten Platz in der Relegation zum Aufstieg in die Oberliga sichern. Hier heißt es nun Daumen drücken und hoffen, dass es einen freien Platz in der Oberliga geben wird.
Bereits ein Wochenende zuvor konnten die Damen 2 in der Bezirksklasse die Meisterschaft in der heimischen Wiesbachhalle für sich entscheiden und damit den Aufstieg in die Bezirksliga sichern.
Drei Meistertitel und eine Vizemeisterschaft stellen für die größte Abteilung im Turnverein Volleyball das erfolgreichste Gesamtergebnis im Aktivenbereich in der Vereinsgeschichte dar und unterstreichen damit die im Januar 2018 erteilte Ernennung zum Talentstützpunkt des Saarländischen Volleyballverbandes unter Beweis, welche die nachhaltige, qualitativ hochwertige Jugendarbeit und Integration der Jugend in der Aktivenbereich auszeichnet.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset besuchte das Entscheidungsspiel der ersten Volleyball-Damenmannschaft des TV Wiebach am vergangenen Samstag und überzeugte sich von den sportlichen Höchstleistungen der Wiesbacher Volleyballer. Sie gratulierte den Sportlern, den Trainern und Betreuern zu den drei Meistertiteln und einer Vizemeisterschaft. Der Verein hat damit vielfach bewiesen, dass er mit seiner Volleyball-Abteilung zuverlässig und präzise Volleyball-Events erfolgreich gestalten und gewinnen kann.

12_VolleyballerTVWiesbach_Bild1_MeisterDamen1 (Small).jpg
…Meister Volleyball-Damen 1

12_VolleyballerTVWiesbach_Bild2_MeisterDamen2 (Small).jpg
…Meister Volleyball-Damen 2

12_VolleyballerTVWiesbach_Bild3_MeisterHerren2 (Small).jpg
…Meister Volleyball-Herren 2

12_VolleyballerTVWiesbach_Bild4_MeisterHerren1 (Small).jpg
…Vizemeister Volleyball-Herren 1

12_VolleyballerTVWiesbach_Bild5 (Small).jpg
12_VolleyballerTVWiesbach_Bild6 (Small).jpg