Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 13 / Clubheim im Illtalstadion wird modernisiert

Clubheim im Illtalstadion wird modernisiert

Der Fußballverein Eppelborn e.V. (FVE) hat ein großes Projekt in Angriff genommen. Bis Ende des Jahres soll das Ende der 60er Jahren erbaute Clubheim saniert, umgebaut und um einen Anbau erweitert werden.
Wie der FVE-Verwaltungsvorsitzender, Günter Schmitt, berichtete, werden durch den Einbau einer Behindertentoilette im Erdgeschoss des Clubheims Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte die Spiele im Illtalstadion besser genießen können.
Außerdem wird ein Missstand bei den Gästetoiletten beseitigt. Im bisherigen Clubheim sind diese noch auf zwei Stockwerke aufgeteilt. Im neuen Anbau werden die Gästetoiletten auf dem Stockwerk des Gaststättenraumes zusammengefasst. Ein Wäscheraum und ein Geschäftszimmer (Büro) sind ebenfalls in dem neuen Anbau vorgesehen.
Die Sanierung des kompletten Daches des Clubheims, die Erneuerung der Stadionsprechanlage und der in die Jahre gekommenen Flutlichtanlage wurden vor kurzem erfolgreich abgeschlossen, berichtete Günter Schmitt. Mit Unterstützung des Clubs der Freunde des FVE wurde bereits die Zuschauerüberdachung am Clubheim mit einer stabilen Plane wetterfest gemacht und der Kinderspielplatz auf dem Sportplatz erneuert.
Nach Abschluss der laufenden Saison wird mit der Sanierung der Umkleideräume und des Schiedsrichterraumes begonnen. Bis Ende des Jahres soll der komplette Umbau fertiggestellt sein und die Gaststättenräume neues Mobiliar erhalten.
Die Finanzierung des ca. 390.000 €-Projektes erfolgt laut Günter Schmitt mit 70.000 € durch Eigenleistung des Vereins und 150.000 € Zuschüsse aus dem kommunalen Ausgleichsfonds für Kommunen. 38.000 € bezuschusst die Sportplanungskommission, 48.500 € die Gemeinde. 2.000 € Zuschussmittel erhält der Verein für die Einrichtung der Behindertentoilette vom saarländischen Sozialministerium. Den Restbetrag wird der Verein selbst aufbringen.
Günter Schmitt und der gesamte Vorstand des FVE danken allen Unterstützern und Zuschussgebern. „Ohne diese wäre ein solches Projekt nicht möglich“, betonte er beim Besuch der Bürgermeisterin. Das Sanierungsprojekt im Illtalstadion ist eine äußerst wichtige Investition für die Stadionbesucher und die sportliche Zukunft des Vereins.



Der Vorstand des FVE erläuterte Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset das Umbauprojekt des FVE - v.l. Günter Schmitt (FVE-Vorsitzender Verwaltung), Birgit Müller-Closset (Bürgermeisterin), Tobias Saar (FVE-Vorsitzender Sport) und Karl-Heinz Müller (FVE-Vorsitzender Finanzen)


Zuschauer auf dem Balkon des Clubheims fiebern mit beim Heimspiel des FVE gegen Eintracht Trier, das unglücklich mit 0:3 verloren ging – in der Mitte Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, rechts Vertreter der Presse