Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 31 / Eppelborn rühmt sich eines studierten Konditormeisters

Eppelborn rühmt sich eines studierten Konditormeisters


Mit Franz-Josef Resch hat erstmals ein junger Konditormeister in Eppelborn den Studiengang Betriebswirtschaft erfolgreich bestritten.
Künftig darf sich der Juniorchef der Konditorei Café Resch Bachelor of Arts nennen.
Die Leistung des 33-Jährigen ist umso höher einzustufen, da er neben seiner alltäglichen Arbeit als Konditor das berufsbegleitende Betriebswirtschaftsstudium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) am Campus Rotenbühl in Saarbrücken als Jahrgangsbester absolvierte.
Einen ungewöhnlichen Weg, den der junge, aufgeschlossene Konditormeister einschlug und dabei eindrucksvoll unter Beweis stellte, dass die Meisterprüfung als Berechtigung zum Hochschulzugang der Schlüssel zu einem hervorragenden Hochschulabschluss sein kann. Sein Mentor, Professor Dr. Malte Beinhauer, würdigte in seiner Laudatio die ausgezeichnete Leistung des Juniorchefs als ein Aushängeschild für das gesamte Handwerk.
Handwerkliches Können und ein hohes Maß an präziser Fertigkeit in Verbindung mit künstlerischer Gestaltung haben Josef Resch schon mehrere internationale Preise eingebracht. Das abgeschlossene Betriebswirtschaftsstudium kommt ihm dabei zweifelsohne zugute. Mit diesem Rüstzeug im Rücken für eine gesicherte Zukunft der weit über die Grenzen des Saarlandes hinaus anerkannten Konditorei „Café Resch“ wird es den Eltern, Sigrid und Franz-Josef Resch, nicht schwerfallen, den Wirtschaftsbetrieb in naher Zukunft an ihren Sohn und Tochter Barbara zu übergeben. Eine Familientradition, auf die Eppelborn stolz sein darf.
Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset gratuliert gemeinsam mit allen Eppelborner zum bestandenen Abschluss und wünscht für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

31_Resch Josef 28575113267_8de17c9948_o.jpg
Foto: Cafe Resch