Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 48 / Diakonweihe von Sebastian Kühn aus Calmesweiler

Diakonweihe von Sebastian Kühn aus Calmesweiler


Sebastian Kühn aus Calmesweiler wurde am vergangenen Samstag zum Diakon geweiht.

Zur Diakonweihe fuhren mehrere Autos und Kleinbusse mit Pfarrer Johannes Schuligen, Pfarrangehörigen, der Familie und Freunden nach Niederfischbach, wo Sebastian Kühn für die Zeit der praktischen-theologischen Ausbildung als Praktikant eingesetzt ist. In der dortigen Pfarrkirche weihte Weihbischof Jörg Michael Peters unter großer Anteilnahme Sebastian Kühn zum Diakon. Es war die erste Diakonweihe im Bistum, die nicht im Hohen Dom zu Trier stattfand.

Im Anschluss an das „Abendlob“ am Sonntagabend kamen viele Gäste, darunter auch die Bürgermeisterin, ins Pfarrheim in Calmesweiler, um Sebastian Kühn zu gratulieren.
Sie beglückwünschte Diakon Kühn im Namen aller Bürgerinnen und Bürger zur Diakonweihe.


2 Fotos: Gemeinde Eppelborn