Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 16 / MaiTonArt: Beschwingt im Frühling mit Keramikarbeiten von Maria Spaniol

MaiTonArt: Beschwingt im Frühling mit Keramikarbeiten von Maria Spaniol

Der Titel MaiTonArt, bezeichnet passenderweise die aktuelle Ausstellung im Bauernhaus Habach, denn ansprechende Art (englisch für Kunst) ist, was die Künstlerin Maria Spaniol aus Ton und Porzellan gestaltet hat. Außerdem sind die Werke die Art der Künstlerin, sich auszudrücken. Am vergangenen Sonntag eröffneten die Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Kulturgut Gemeinde Eppelborn, Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, sowie die Vorstandsvorsitzende dieser Stiftung, Marliese Weber, die Ausstellung. Gemeinsam mit Maria Spaniol konnten sich beide bei tollem Wetter über zahlreiche Besucher freuen.

Die Künstlerin wurde im Mai 1955 in Wiesbach geboren und lebt seit 35 Jahren in Illingen. 2002 wurde die studierte Pädagogin erstmals mit Ton kreativ und verwendet seit zwei Jahren auch Porzellan. Sie stellt zum ersten Mal im Bauernhaus Habach aus. Die ansprechenden Objekte wurden in die Geschichte atmenden Räume des Bauernhauses integriert. Die Werke standen zum Beispiel auf dem Boden oder auf Fensterbänken. So bildeten Vergangenheit und Gegenwart einen reizvollen Kontrast. An den einzelnen Ausstellungsstücken kamen Interessierte mit der Künstlerin ins Gespräch. Viele Menschen waren zum ersten Mal zu Besuch im Bauernhaus Habach und zeigten sich begeistert von der gelungenen Vernissage.

Auch Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset gefiel das Spiel mit den Zeitebenen sehr. Maria Spaniol hat es geschafft, das Bauernhaus als spannende Kulisse zu nutzen und ihre Arbeiten in Szene zu setzen. Die Ausstellung ist sonntags von 15-17 Uhr, bzw. nach telefonischer Vereinbarung unter 06881/87644 oder 06881/962628 bis einschließlich 6. Mai zu sehen.