Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 11 / Der Landesverband der saarländischen Imker tagte bereits zum 13. Mal im big Eppel

Der Landesverband der saarländischen Imker tagte bereits zum 13. Mal im big Eppel


Die Imkerei erfreut sich weiterhin ungebrochener Beliebtheit. Im Saarland gehen rund 1.900 Imker/innen in mehr als 80 Vereinen diesem besonderen Hobby nach. Zu ihrem jährlichen Imkerkongress konnte der Vorsitzende des Landesverbandes der saarländischen Imker, Christian Pfeil, neben den saarländischen Imkern auch Ministerpräsident Tobias Hans, Umweltstaatssekretär Roland Krämer und Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset im big Eppel begrüßen.

Ministerpräsident Tobias Hans betonte, dass eine Vielzahl von Projekten dazu beitragen, dass die Saar-Imker, dass das Saarland regelrecht zum Bienenparadies aufblüht. Neben Lehrfahrten und -veranstaltungen, Infoständen, Imkerschulungen und Fachvorträgen bleibt auch die praktische Arbeit bei den saarländischen Imkern nicht auf der Strecke. Besonders erfreulich ist es daher auch, dass immer mehr junge Menschen sich für die Zucht und Pflege von Bienenstöcken interessieren.
Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset bedankte sich in ihrer Begrüßungsrede für die vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten ihrer örtlichen Bienenzuchtvereine und Imker wie z.B. Umweltbildung in Schulen und Kindergärten der Gemeinde Eppelborn, Bau von Vogelnistkästen und Wildbienenhotels, Anlegung von Blühflächen, Durchführung von Ausstellungen und vieles mehr. Die Gemeinde Eppelborn fördert durch die Anlegung von Blühflächen die Artenvielfalt.

Bei seinem Jahresbericht erläuterte der Landesversitzende der saarländischen Imker, Christian Pfeil, die aktuelle Situation des Verbandes sowie die veränderten Erwartungen an die Imkerei sowie die Reaktionen des Landesverbandes. Er gab zudem einen Überblick zu Maßnahmen des vergangenen Jahres und die Pläne für das kommende Jahr bekannt. Außerdem dankte er seinem Vorstandsteam für deren Engagement hinter den Kulissen ohne die die erfolgreiche Arbeit des Verbandes nicht möglich sei.

Bei der Imkertagung wurden darüber hinaus ausführlich über die Themenfelder Bienengesundheit, Bienenweide und die Bienenproduktion diskutiert. Zusätzlich erhielten die Mitglieder wichtige Tipps zur Bienenzucht sowie die aktuellen Informationen zur Vereinsstruktur im Landesverband. So gibt es beispielsweise inzwischen fast 10.000 Bienenvölker im Saarland, die einen Honigertrag von 20 kg pro Volk erbringen.

11_Imkerkongress_B01.jpg

11_Imkerkongress_B02.jpg

11_Imkerkongress_B03.jpg

11_Imkerkongress_B04.jpg
4 Fotos: Gemeinde Eppelborn