Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 14 / Kreisbrandinspekteur Werner Thom mit einem großen Zapfenstreich verabschiedet

Kreisbrandinspekteur Werner Thom mit einem großen Zapfenstreich verabschiedet


Vergangene Woche wurde der ehemalige Kreisbrandinspekteur Werner Thom nach 12jähriger Amtszeit im Beisein vieler Gäste aus Politik, Wirtschaft und kulturellem Leben von Bürgermeister Armin König mit einem großen Zapfenstreich in der Illipse in Illingen feierlich verabschiedet.

Werner Thom begann seine Feuerwehrkarriere 1966 mit dem Eintritt in die Jugendwehr Illingen. Zunächst als stellvertretender Wehrführer und später als Wehrführer der Gemeinde Illingen wurde Thom 2006 zum Kreisbrandinspekteur ernannt und beriet in dieser Funktion den Landrat bei der Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr im Landkreis Neunkirchen.
Im Kreis Neunkirchen hat sich Thom ganz besondere Verdienste erworben. In seinen Feuerwehrämtern hat er sich durch hohe Verlässlichkeit, Menschlichkeit, Kooperationsfähigkeit und Durchsetzungskraft ausgezeichnet. In der Gemeinde Eppelborn stand Werner Thom Birgit Müller-Closset und ihrer Verwaltung u.a. bei den Starkregenereignissen in den Jahren 2016 und 2018, beim ABC-Alarm in der Gemeinschaftsschule Eppelborn oder jüngst beim Bombenfund in Eppelborn stets als guter Berater und fachlich sehr kompetent zur Seite.

Die Verwaltungschefin bedankte sich bei Werner Thom bei dessen Verabschiedung für seine gute Zusammenarbeit. Sie wünschte dem Ehrenbrandinspekteur und seiner Familie alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft.

14_VerabschiedungWernerThom_Foto.jpg
Foto: Andreas Engel/Gemeinde Eppelborn