Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 32 / Die Bürgermeisterin informiert: Investitionen von 1 Million EURO in eine gute Schulinfrastruktur

Die Bürgermeisterin informiert:

Investitionen von 1 Million EURO in eine gute Schulinfrastruktur
Schulstart – Sicherung Standort Dépendance Grundschule Bubach
2 neue Klassen in Eppelborn und Bubach
2 neue Klassen in Wiesbach und Dirmingen


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Eltern,
für unsere Schülerinnen und Schüler beginnt am Montag wieder der Ernst des Lebens. In der Grundschule Wiesbach – Dirmingen erfolgt die Bildung von  2 neuen Klassen mit 26 Erstklässlern in Wiesbach und 20 Erstklässlern in Dirmingen.  
Die Einschulung der Schüler/innen der 1. Klassen der Grundschule Eppelborn-Bubach erfolgt dieses Jahr sowohl am Hauptstandort Eppelborn als auch an der Dépendance Bubach mit einer Klassenstärke von jeweils 23 Erstklässlern. Vergangenes Jahr wurden alle Erstklässler in Eppelborn eingeschult und somit in Bubach keine 1. Klasse gebildet. Beide Schulleitungen, Frau Mees und Frau Henkes-Maubach, befinden  sich mit ihren Teams seit Tagen in der aktiven Planung der Klassen und des Unterrichts.
In Verhandlungen mit dem Innenministerium konnte ich in den vergangenen Wochen erreichen, dass uns die notwendigen Gelder aus dem Investitionsförderprogramm des Bundes betreffend die Sanierung der Infrastruktur der Bubacher Grundschule dann doch zur Verfügung gestellt wurden, nachdem zuerst ein Stopp der Fördergelder verhängt werden sollte wegen der angeblich ungünstigen zukünftigen Entwicklung der Schülerzahlen in Bubach.

Investitionen in eine gute Schulinfrastruktur

Die Gemeinde ist Träger der Grundschulen und für die  Ausstattung der Schulen verantwortlich. Unsere Grundschulen sind personell und in ihrer Infrastruktur gut aufgestellt. Im Rahmen des Bundesinvestitionsförderprogramms II zur Verbesserung der Schulinfrastruktur haben wir Maßnahmen in Höhe von 800.000 EURO durchgeführt bzw.  sind in der letzten Phase der Fertigstellung. Unser Eigenanteil bei den Investitionen beträgt 10%. Daneben führen wir stetig kleinere Sanierungsarbeiten durch. Folgende Investitionen standen an: Die Erneuerung der Heizungsregelung in Wiesbach für 55.000 €, an der Grundschule Eppelborn wurde das Büro der Schulleitung für 6.000 € saniert. An den Grundschulen Eppelborn und Wiesbach wurde die Bestuhlung in je einer Schulklasse für 6.000 € erneuert. Es erfolgte der Einbau von Sonnenjalousien an der Grundschule Wiesbach für 50.000 € und ebenso an der Grundschule in  Dirmingen für 45.000 €.
 Der Einbau von Sonnenjalousien ist im Hinblick auf den Klimawandel ein wichtiger Teil einer guten Infrastruktur an unseren Schulen. Die Grundschule Bubach erhält gerade eine neue Dacheindeckung für 210.000 €, der Schulhof 1 an der Grundschule Eppelborn wird demnächst für 30.000 € neugestaltet. Der Bodenbelag der Schulturnhalle Eppelborn wird für 50.000 € erneuert, das Dach der Schulturnhalle St. Sebastian Eppelborn steht demnächst auch an für 100.000 €. An der Grundschule Dirmingen erfolgte ebenso die Erneuerung der Dacheindeckung und  die Anbringung eines Vollwärmeschutzes für 220.000 €. Wir  investierten in neue Schulmöbel 6.000 € je 1 Klasse für jede Schule. In der Hellberghalle und in der Wiesbachhalle wurden neue Trennvorhänge eingebaut in Höhe von insgesamt 60.000 EURO. Der obere Schankraum der Wiesbachhalle wurde dank eines Förderprogramms für den ländlichen Raum in Höhe von 90.000 € komplett saniert, einschließlich Küche und WC.
In der Kita Eppelborn haben wir in den Sommerferien fleißig 2 Räume in Höhe von 75.000 € saniert.

Sicherung Schulweg
Jetzt sind wieder Erstklässler unterwegs, die bei ihren täglichen Wegen vielfach noch nicht so geübt sind. Nehmen Sie bitte besondere Rücksicht und lassen Sie den Kindern den Vortritt.  Der Schulförderverein der Grundschule Eppelborn unter Leitung von Herrn Baumann hat zur Schulwegsicherheit Banner drucken und aufhängen lassen. Vielen Dank für diese positive Aktion, die bereits in den vergangenen Jahren stattfand.
Im Namen der Gemeinde Eppelborn wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern, insbesondere den Erstklässlern, viel Freude und Erfolg beim Lernen.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Start in das letzte Ferienwochenende,



Ihre Bürgermeisterin
Birgit Müller-Closset