Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 37 / 17 Jahre Jean-Lurçat-Museum

17 Jahre Jean-Lurçat-Museum


Jedes Jahr am 8. September feiert das Jean-Lurçat-Museum Eppelborn Geburtstag, der sich am vergangenen Sonntag zum 17. Male jährte. Über 50 Gäste konnten Museumsleiter Matthias Marx und der Präsident der Jean-Lurçat-Gesellschaft, Günther v. Bünau, am Abend begrüßen, darunter auch den designierten Bürgermeister Dr. Andreas Feld und den Ersten Beigeordneten Christian Ney. Besonderer Gast, aber keineswegs unbekannt in Eppelborn, war die aus der Nähe von Nürnberg mit ihrem Mann angereiste Künstlerin Gisela Leitner. In der Vergangenheit waren immer wieder eigene Werke der mehrfach ausgezeichneten Lurçat-Schülerin im Eppelborner Museum zu sehen. Diesmal durfte sich das Museumsteam über eine eigens für diesen Anlass nach einer Gouache von Jean Lurçat angefertigte Tapisserie freuen, die Frau Leitner dem Museum als Geburtstagsgeschenk überreichte. Pünktlich zum Museumsfest wurden die Ausstellungsräume vollständig umgestaltet, so dass u.a. mehrere neue Werke sowie nach mehreren Jahren nun auch die 13 m lange Tapisserie „Éloge“ wieder zu sehen ist. Das Museum ist immer sonntags und mittwochs in der Zeit von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Nähere Informationen gibt es unter www.jean-lurcat.de oder auf facebook.

37_Museumsfest Jean Lurcat Foto 1 (Large).jpg

37_Museumsfest Jean Lurcat Foto 2 (Large).jpg

37_Museumsfest Jean Lurcat Foto 3 (Large).jpg

37_Museumsfest Jean Lurcat Foto 4 (Large).jpg
Fotos: Jean-Lurçat-Museum Eppelborn