Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 39 / Den Herbst auf „Finkenrech“ genießen!

Den Herbst auf „Finkenrech“ genießen!

Auch in diesem Jahr stand das Freizeitzentrum „Finkenrech“ in Eppelborn-Dirmingen wieder ganz im Zeichen des großen Erntedankfestes „Herbst auf Finkenrech“ mit viel Unterhaltung, landwirtschaftlichen Naturprodukten und Gaumenfreuden aus der Region.
Von der wärmenden Wollmütze und Kinderbekleidung bis handgemachter Keramik, boten rund 70 Aussteller auf dem Bauernmarkt ihre Waren an. Obst und Gemüse, Honig, Fleisch- und Wurstwaren, Käse, Fruchtaufstriche, Backwaren aus dem Holzbackofen, aber auch Dekorationsartikel und selbsthergestellten Schmuck gab es zu kaufen. Der Herbst auf Finkenrech ist in jedem Jahr immer wieder ein Höhepunkt im Landkreis Neunkirchen und zieht viele Besucher aus Nah und Fern an.
Auch im Gastronomiebereich wurden jede Menge regionale Spezialitäten aufgetischt. So konnten die Gäste u.a. Lyonerpfanne, Speckwaffeln, Flammkuchen, Dibbelabbes, selbst gebackene Kuchen der „Freiwilligen Feuerwehr Dirmingen“ und der „SaarLandFrauen“ sowie Baumstriezel bei tollem Herbstwetter genießen.
Die musikalische Umrahmung am Samstagabend übernahm die Band „Terra Titanic“. Im Anschluss an den traditionellen Erntedankgottesdienst spielte am Sonntag der „Musikverein Bubach-Calmesweiler e.V.“ zum Frühschoppen auf, ehe die Band „Two Without“ weiterhin für gute Stimmung auf dem Festplatz sorgte.
Für die „kleinen Besucher“ wurde ein abwechslungsreiches Bastelprogramm angeboten. Jede Menge Spaß hatten sie im großen Tiergehege mit Eseln, Schafen und Ziegen und auch im beliebten Mais-Labyrinth, welches in Form eines Schafes mit seinem Lamm angelegt ist. Beim Ratespiel gegen Ende der Labyrinth-Saison gibt es außerdem tolle Preise mit Freizeitangeboten im Landkreis Neunkirchen zu gewinnen.
Wissenswertes über einheimisches Obst und Gemüse bot die Ausstellung des „Kreisverbandes für Gartenbau- und Landschaftspflege“ im Untergeschoss des „Landhotels Finkenrech“. Vor dem Eingang zum Rosengarten präsentierte der „Kreisbauernverband Neunkirchen“ mit landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen eine weitere Ausstellung zum Thema „Moderne Landwirtschaft – Schutz für Natur und Umwelt“.
Und wer gerne einfach nur das herbstliche Flair der Anlage genießen wollte, konnte dies bei einem gemütlichen Spaziergang durch die warmen, rotgoldene Farbenpracht der Themengärten von „Finkenrech“ tun.
Die großartige Stimmung, musikalische Unterhaltung, die liebevoll gestalteten Stände mit ihren außergewöhnlichen Produkten aus unserer Region, köstliches Essen und das Ambiente von „Finkenrech“ sind jedes Jahr immer wieder ein tolles Erlebnis für die ganze Familie, stellte Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset fest. Ebenso wie Ortsvorsteher Manfred Klein dankte sie allen Beteiligten für diese wunderbaren Stunden im Natur- und Freizeitzentrum „Finkenrech“, dem beliebten Eingangstor zum Naturpark Saar-Hunsrück.

Fotos: Yasmin Alt
39_Herbst auf Finkenrech_Foto1.jpg

39_Herbst auf Finkenrech_Foto2.jpg

39_Herbst auf Finkenrech_Foto3.jpg

39_Herbst auf Finkenrech_Foto4.jpg

39_Herbst auf Finkenrech_Foto5.jpg