Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 44 / Modernisierung und barrierefreier Ausbau des Bahnhofs in Eppelborn ist jetzt abgeschlossen!

Modernisierung und barrierefreier Ausbau des Bahnhofs in Eppelborn ist jetzt abgeschlossen!


Im September 2018 begannen die Modernisierungsarbeiten und der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs Eppelborn durch die Deutsche Bahn AG. Der Mittelbahnsteig wurde für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste auf 55 cm erhöht und ist zukünftig über eine Aufzugsanlage erreichbar. Die Personenunterführung inklusive der Treppenanlagen sowie die Bahnsteigausstattung wurden in Richtung Parkplatz „Am Güterbahnhof“ verlegt und modernisiert. Das ehemalige Gebäude der Bahnunterführung blieb aus Denkmalschutzgründen als überdachter Unterstellplatz am Personenaufzug erhalten. Die darunter befindliche Unterführung wurde verfüllt und ist damit nicht mehr passierbar.
Letzte Maßnahme des umfangreichen Umbaus war der Einbau der beiden Aufzüge für Rollstuhlfahrer und mobilitätseingeschränkte Personen durch die Firma Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH Berlin. Wie Projektleiter Christian Schulze bestätigte, ist in Eppelborn eine moderne Aufzugsanlage eingebaut worden. Sie verfügt über ein nach dem aktuellsten Stand der Technik ausgestattetes, Computer gesteuertes Notfall- und Notrufsystem, ähnlich dem im Bahnhof in Limburg.
Beim Abschlussgespräch erläuterte Bahn-Projektleiter Andreas Engel gegenüber Bürgermeister Dr. Andreas Feld, dass trotz Unterbrechung durch die Räumung der Baustelle an der Pfingstkirmes sowie die Entschärfung einer Weltkriegsfliegerbombe im Gleisbett die ca. 2,6 Mio. Euro teuren Ausbauarbeiten diese Woche planmäßig und ohne große Mängel zum Abschluss gebracht werden konnten. Er lobte die vorbildliche Zusammenarbeit aller am Bau beteiligten Firmen.
Anfang nächster Woche wird die Bahnleitung die beiden Aufzüge für die Fahrgäste der Bahn freigeben. Diese werden dann in der Zeit der Ankunft und Abfahrt der Züge freigeschaltet sein.

44_Bahnhof Eppelborn_DSC00918 Foto1 (Large).jpg

44_Bahnhof Eppelborn_DSC00936 Foto3 (Large).jpgBahnhof Eppelborn Foto 2 .jpg