Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 45 / Richtfest beim Rohbau des neuen Funktionsgebäudes bei Hertha Wiesbach

Richtfest beim Rohbau des neuen Funktionsgebäudes bei Hertha Wiesbach

Der Oberligist FC Hertha Wiesbach plant zukunftsorientiert seine Weiterentwicklung im Verein. Aufgrund des enormen Mitgliederwachstums - insbesondere in der ProWin Jugendakademie -hielt es der Verein für zwingend notwendig, die Infrastruktur beim FC Hertha Wiesbach zu verbessern. So plante der FC Hertha Wiesbach den Neubau des Funktionsgebäudes neben dem schon bestehenden Clubhaus. Nach etlichen Gesprächen zwischen der Gemeinde Eppelborn, der Sportplanungskommission, dem Ministerium des Innern und des FC Wiesbach war die Finanzierung des geplanten Funktionsgebäudes im Prowin-Stadion in Wiesbach gesichert. Am vergangenen Wochenende konnte, nachdem Ende März der offizielle Startschuss mit einem Spatenstich erfolgte, unter Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Politik und Hertha-Funktionären Richtfest gefeiert werden.
Präsident Helmut Berg begrüßte zunächst die Gäste, ehe Jonas Gabler von der Firma Günther Gabler GmbH den Richtspruch sprach. Danach konnten die Besucher den Rohbau des neuen Funktionsgebäudes, besichtigen. Klaus Dörr, Vizepräsident des FC Hertha-Wiesbach und gleichzeitig Bauleiter des Funktionsgebäudes führte die Anwesenden kurz durch die Historie von der Idee bis hin zur jetzigen Bauphase und gab einen kurzen Ausblick über die noch anstehenden Bauarbeiten. Nach der Baubesichtigung fand ein Oberligaspiel statt, bei dem sich die Fans von den sportlichen Leistungen des FC Hertha überzeugen konnten. Nachdem die FC Hertha Wiesbach das Spiel für sich entscheiden konnte wurde der gemeinsame Abend bei Livemusik im Clubheim ausgiebig gefeiert.
Der Verein betreibt eine gute Jugendarbeit, die sich immer wieder in sportlichen Erfolgen immer wieder niedergeschlagen hat. Eine intakte Jugendabteilung bildet dabei das Fundament für zukünftige Erfolge des Vereins in allen Bereichen, betonte Bürgermeister Dr. Andreas Feld bei seinem Besuch, an dem auch Ortsvorsteher Stefan Löw teilnahm.
In Wiesbach freut man sich schon sehr auf das neue Funktionsgebäude, das dem Club viele neue Möglichkeiten bieten wird, insbesondere um die erfolgreiche Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich mit den Nachbarvereinen auszubauen.
45_RichtfestFnktionsgebaeudeFCHerthaWiesbach_Foto1 Schnitt.jpg
45_RichtfestFnktionsgebaeudeFCHerthaWiesbach_Foto2.JPG
45_RichtfestFnktionsgebaeudeFCHerthaWiesbach_Foto3.JPG
45_RichtfestFnktionsgebaeudeFCHerthaWiesbach_Foto4.jpg

Fotos:
FC Hertha Wiesbach