Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 16 / Investitionen von über 740.000 Euro für Hellbergbad und –halle

Investitionen von über 740.000 Euro für Hellbergbad und –halle

Mit jeweils 370.000 Euro werden in den kommenden Monaten die Hellberghalle und das Hellbergbad saniert. Der Zuschuss über 600.000 Euro, den Bürgermeister Andreas Feld aus Berlin nach Eppelborn geholt hat, trägt wesentlich dazu bei, dass der Freizeitkomplex nun umfangreich ertüchtigt werden kann. „Gerade für unsere Familien ist das Bad ein großer Anziehungspunkt. Auch viele unserer Vereine nutzen das Schwimmbad, aber auch die Hellberghalle für ihren Trainings- und Turnierbetrieb. Daher ist es mir ein großes Anliegen, den Gebäudekomplex fit für die Zukunft zu machen“, erklärte er.
Aktuell laufen in der Halle kleinere Arbeiten, bei unserem Überraschungsbesuch war Monika Saar-Mahr mit Streichen beschäftigt. Mathias Biehler erklärte: „Machen Sie doch mal ein Foto vom Becken ganz ohne Wasser. Das haben die Eppelbornerinnen und Eppelborner so nur selten gesehen“. Der Aufforderung sind wir gerne nachgekommen. Hier einige Bilder-Impressionen vom Hellbergbad. Aktuell laufen aber auch noch die Sanierungsarbeiten des Daches.