Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 25 / 1.-11.7.2020 Vollsperrung B 10/L 112 im Bereich des Autobahnbauwerks der Illtalbrücke

Vorankündigung des Landesbetriebs für Straßenbau

Ersatzneubau der A 1 - Illtalbrücke Abbauphase Kappentraggerüst über B 10/ L 112

1.-11.7.2020 Vollsperrung B 10/L 112 im Bereich des Autobahnbauwerks der IlltalbrückDer Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wird ab Mittwoch, dem 01. Juli 2020 gegen 9 Uhr, das Kappentraggerüst, welches für die Herstellung der Brückenkappen der neuen Illtalbrücke errichtet worden ist, abbauen.

Gleichzeitig werden die Entwässerungsleitungen am Überbau im Bereich der B10/L112 und dem angrenzenden Gehweg hergestellt. Im Zuge dessen muss die B 10/L 112 im unmittelbaren Bereich des Autobahnbauwerks voll gesperrt werden. Von der Sperrung sind die Aus- und Auffahrten der A 1 - Anschlussstelle (AS) Eppelborn nicht betroffen.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Samstag, dem 11. Juli 2020 an. Der Verkehr aus Richtung Lebach zur A 1 in Richtung Trier folgt der Umleitungsbeschilderung U 15 zur AS Tholey (140). Der Verkehr aus Richtung Lebach und Eppelborn in Richtung Illingen/Dirmingen folgt der Umleitungsbeschilderung U 1 auf der L 300 an Habach vorbei nach Wiesbach, von dort weiter auf der L 141. Der Verkehr aus Dirmingen in Richtung Eppelborn und zur A 1 in Richtung Saarbrücken folgt der Umleitungsbeschilderung U 2 auf der L 112 über Wustweiler und der L 141 über Uchtelfangen.

Der Geh- und Radweg unter der Illtalbrücke muss aus Sicherheitsgründen ebenfalls gesperrt werden. Die Nutzer werden mit Hinweistafeln am Anfang und Ende der Sperrung auf den Waldweg zwischen Dirmingen und Eppelborn geführt.

Der LfS kann während der Vollsperrung Verkehrsstörungene nicht ausschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten und bei der Routenplanung angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Quelle: Landesamt für Straßenbau