Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 31 / Sanierung des Vordachs der Einsegnungshalle in Wiesbach fertiggestellt

Sanierung des Vordachs der Einsegnungshalle in Wiesbach fertiggestellt

„Wir sind sukzessive dabei, an vielen Stellen in der Gemeinde unsere Infrastruktur zu ertüchtigen. Neben unseren Kindergärten, Schulen und Hallen sind für mich die Friedhöfe dabei von großer Bedeutung. Deshalb bin ich froh, dass wir nun im Eppelborner Ortsteil Wiesbach eine weitere, wichtige Baumaßnahme abschließen konnten“, erklärt Bürgermeister Andreas Feld.
Das Vordach der Einsegnungshalle auf dem Wiesbacher Friedhof war in die Jahre gekommen, ein weiterer Aufschub der Maßnahme hätte das Bauwerk beschädigt. Die Dachabdichtung der Vordachkonstruktion musste altersbedingt erneuert werden. Gleichzeitig sollte aber auch die Regenwasserableitung neu gestaltet werden.
Daher wurde der gesamte Dachaufbau erneuert. So wurde die Abdichtung und Schalung zunächst zurückgebaut und durch eine Holzkonstruktion mit neuer Abdichtung ersetzt. Die Arbeiten wurden öffentlich ausgeschrieben, die Firma Bernd Becker aus Heusweiler hat hier die Arbeiten ausgeführt.  
Die verbliebene Holzunterdecke erhielt ebenso wie die Stützkonstruktion und die Holzinnenwände der Halle einen neuen Anstrich. Diese Arbeiten wurden durch die Firma Müller & Söhne aus Eppelborn, ausgeführt. Für die dunkle Jahreszeit sorgt nun eine LED-Ausleuchtung für eine ausreichende Beleuchtung im Vordachbereich. Die Ausleuchtung der Vordachkonstruktion wurde durch die Mitarbeiter der technischen  Hausverwaltung der Gemeinde in Form zweier LED-Aufbauleuchten erneuert.
Die Kosten für die gesamte Maßnahme belaufen sich auf rund 29.000 Euro, wobei die Erneuerung der Dachkonstruktion allein mit knapp 24.000 Euro zu Buche schlug.
Bürgermeister Andreas Feld dankt den beteiligten Firmen, die gemeinsam der Einsegnungshalle in Wiesbach ein würdevolles Aussehen verliehen haben.  „Besonders wichtig ist mir bei dieser Maßnahme, dass wir mit der Dachabdichtung die Halle für die Zukunft gerüstet haben“, so Bürgermeister Feld abschließend.
31_Einsegnungshalle Wiesbach1.jpg