Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 34 / Zweckverband Wasserversorgung (WVO) erneuert Wasserleitung zwischen Humes und Wiesbach und saniert Regenüberlaufbauwerk am ehemaligen Spar-Markt in Dirmingen ab Sept. 2020

Zweckverband Wasserversorgung (WVO) erneuert Wasserleitung zwischen Humes und Wiesbach und saniert Regenüberlaufbauwerk am ehemaligen Spar-Markt in Dirmingen ab Sept. 2020

Ab Anfang September werden für die Dauer von etwa drei Monaten Erneuerungsarbeiten zwischen Humes und Wiesbach durchgeführt. Die 740 Meter lange Trinkwasser-Fernleitung wird parallel zur Landstraße L 141 Humes-Wiesbach verlegt. Das bereich mit Wasserbausteinen gegen Treibholz u. ä. gesichert. Die Sanierungsarbeiten werden bis Mitte September andauern, die abschließende Montage der Rückstauklappe ist aufgrund von Lieferfristen für Anfang Dezember 2020 vorgesehen.

In Dirmingen, am ehemaligen Spar-Markt in der Illinger Straße, wird ebenfalls ein Regenüberlaufbauwerk einschließlich der Einleitstelle in den Alsbach saniert. Die Arbeiten werden am 2. September 2020 begonnen und zunächst bis Mitte Oktober 2020 andauern. Neben einer Rückstauklappe wird das Bauwerk zusätzlich mit einer
Kulissentauchwand ausgerüstet. Die Montage der Bauteile erfolgt ebenfalls aufgrund von Lieferfristen voraussichtlich Anfang Dezember 2020.Die Arbeiten werden von der NBG aus Neunkirchen ausgeführt. Bis auf die unmittelbaren Baustellenzufahrten ist nicht mit größeren Verkehrsbeeinträchtigungen
zu rechnen. Baufeld erstreckt sich von der Kreuzung „In der Humes“ bis zur Einfahrt Valentinuskapelle. Zur Durchführung der Bauarbeiten müssen umfassende Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise unter halbseitiger Sperrung der Landstraße mit Ampelregelung. Für die durch die Bauarbeiten entstehenden Unannehmlichkeiten und Beeinträchtigungen bittet die WVO um Verständnis.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Christian Haag (Telefon: 06824/9002-34) von der WVO gerne zur Verfügung.