Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 47 / Die Corona-Pandemie verlangt weiterhin von uns allen viel ab

Die Corona-Pandemie verlangt weiterhin von uns allen viel ab

Nachdem vergangene Woche die Infektionszahlen in unserer Gemeinde extrem schnell und stark angestiegen sind, ist langsam ein leichter Rückgang zu spüren. Stand Donnerstagmorgen sind in Eppelborn 77 Menschen mit Corona infiziert, im Landkreis Neunkirchen sind es 324 Personen. Vor allem der Blick auf den Inzidenzwert lässt für unseren Landkreis hoffen. Er liegt am Donnerstagmorgen bei 102,1. Am  vergangenen Donnerstag wurden 185,2 Fälle auf 100.000 Einwohner über sieben Tage verzeichnet. Betroffen waren in dieser Woche auch unsere Kinderkrippe in Hierscheid sowie das Katholische Kinderhaus in Eppelborn. Ich wünschen den Erkrankten schnelle Genesung – werden und bleiben Sie gesund! Ich weiß, wie schwierig die Situation in den Familien dadurch ist. Gerade deshalb ist es so wichtig, dass wir nun weiter durchhalten. Mein Appell geht in dieser Woche noch einmal an jede Bürgerin und jeden Bürger. Bitte begrenzen Sie Ihre Kontakte, soweit Ihnen das möglich ist. Nutzen Sie unsere Einkaufshilfen. Unterstützen Sie unsere Gastronomiebetriebe. Viele Gaststätten bieten aktuell einen Liefer- bzw. Abholservice an, sie haben es in dieser Zeit besonders schwer. Abstand, Hygiene und Alltagsmasken dürften ebenso selbstverständlich sein wie das regelmäßige Lüften. Ein Blick auf die Zahlen zeigt auch, dass wieder mehr Menschen höheren Alters erkranken, dass wieder mehr Patienten auf der Intensiv Station behandelt werden müssen. Bei all den Maßnahmen geht es darum, dass das Gesundheitssystem entlastet wird – helfen Sie mit. Ich werde Sie transparent und umfassend über die Entwicklung sowie über die Beschlüsse aus Berlin und Saarbrücken informieren!

Ihr Bürgermeister
Dr. Andreas Feld